X

Glückwunsch, Sie haben den radelnden Hausherrn gefunden!

Gewinnen Sie mit etwas Glück eines der drei brandneuen Wild-Kochbücher von Karl-Josef und Viktoria Fuchs!

Letzter Einsendeschluss: 31. Januar 2014

senden
* Pflichtfelder

Wir zerlegen ein Hinterwälder Rind

Das Hinterwälder Rind zählt zu den feinsten Rinderrassen, wenn über Geschmack und zartes Fleisch gesprochen wird. Bei uns im Münstertal als vitales Zwei-Nutzungsrind beheimatet, spendet es Milch und Fleisch.

Wir zerlegen eine „Färsenhälfte“, so nennt man ein junges weibliches Stück, das noch nicht gekalbt hat, in die verschiedenen Teile. Diese werden dann, entsprechend ihren Eigenschaften, zubereitet.
Ein Suppen – Fleischbrühe-Ansatz, Leiterstück gesotten, Gulasch aus der Wade, Bugblatt in Spätburgunder geschmort, das Filet  „sous vide“, Tatar aus der kleinen Nuss, Carpaccio aus der Oberschale und als krönender Abschluss das Hochrippenstück (Côte de Boeuf) auf dem „Big Green Egg“ Holzkohlengrill.

Termin 2017 
27. März (nur noch 4 Plätze frei!!!!)

Beginn 9.30 Uhr mit kleinem Mittagessen
Vorbereitungszeit bis ca. 16.30 - 17 Uhr
18 Uhr Aperitif und 8 Gänge Menü das die Teilnehmer selbst "schicken".

Gebühr
EUR 215 pro Person

Anmeldung
bitte im Spielweg unter  +49 7636 7090 oder fuchs@spielweg.com

Hier ein Link zum Bericht des 2011er Kurses auf "Bushcooks Kitchen" einem bekannten Food Blog